Stacks Image 19892

Wegmeister

Ruedi Sieber, Kandersteg
Stacks Image 19900

Wegmeister-Mitarbeiter

Stefan Brügger, Kandersteg
Stacks Image 12702

Beschreibung der Tätigkeit

Die Werkgruppe der Gemeinde baut die Wege, entfernt die lawinengefährdeten Wegweiser im Herbst und stellt sie im Frühling wieder auf, räumt im Vorsommer den Weg von Geröll und Holz, behebt laufend Schäden an Weg und Steg, ersetzt Trittsstufen aus Holz oder Steinblöcken und anderes mehr.
Die Wanderkarte Kandersteg listet 22 Wanderwege und 29 Bergwege, die alle regelmässig zu unterhalten sind.

Die persönliche Bemerkung des Wegmeisters

„Mir gefällt die Arbeit in unserer schönen Natur. Ich habe sie von klein auf immer wieder mit meinem Vater durchstreift. Oft über Stock und Stein.“
„Mit den vor Ort verfügbaren Mitteln versuchen wir den Weg bestmöglich zu bauen und zu pflegen. Wir verbauen was wir finden (Steinplatten, Bäume, Schutt/Geröll) und verstärken wo notwendig mit Eisenstangen, Seilen und Holzpfählen.“

Besonderheiten des Wegunterhalts

Wo sinnvoll setzen wir Sicherungsseile und kontrollieren diese periodisch.
Brücken und Stege müssen wir an diversen Stellen im Herbst wegnehmen und im Frühling wieder aufbauen. Stege brauchen laufend Ueberwachung: Unwetter und der Zahn der Zeit setzen ihnen zu.
Allgemein scheinen Schäden durch Steinschläge und Unwetter häufiger zu werden.